Dein Tag im Park

Revival „Landesgartenschau 2018“ – Dein Tag im Park

Samstag, 27.April 2019

Ab 9:00 Uhr herrscht emsiges Treiben im Kurpark. Tische, Bänke und beide Bühnen werden aufgestellt. Die ersten Zelte stehen, der Weinstand kommt. Noch scheint Petrus kein echter Bad Schwalbacher zu sein. Es ist kalt und nieselt.

Sonntag, 28. April 2019

Letze Vorbereitungen. Die Vereine richten ihre Verkaufsstände ein. Tische und Bänke müssen getrocknet, Tonanlagen eingerichtet werden. Der Blumenpavillon sieht schon einladend aus. Petrus ist noch immer nicht auf unserer Seite.

Um 11:00 Uhr, genau ein Jahr nach der Eröffnung der LGS, startet der Förderverein Bad Schwalbach e.V. das Revival unter dem Motto „Dein Tag im Park“.

Die ersten mutigen Besucher kommen, das Meilinger Blasorchster spielt zum Auftakt. Ein letzter Regenguss treibt uns unter alle vorhandenen Schirme, und dann hat Petrus doch ein Einsehen. Mit der Sonne strömen die Bad Schwalbacher und viele Gäste aus dem Umland in unseren Kurpark. Kunstvolles, Praktisches, Musik von der Opera Piccola, den Loreleys, von Maseltov und den Sloppy Notes, Theatralisches, Spielerisches,  Blumiges, Duftendes, Deftiges und Süßes – für alles ist gesorgt. Nach einem Schluck Brunnenwasser, charmant dargereicht von unseren adretten Brunnenfrauen, locken Wein, Bier und Apfelwein.

Sogar die Glocken der Lichtkirche ertönten und laden zu Gebet und Segen ein.

Welch ein Tag! Ein gemeinsames Erinnern und Feiern. Das macht Lust auf weitere „Tage im Park

Beim Aufbauen von Tischen und Bänken
Dein Tag im Park -Revival Fest auf dem Weinbrunnenplatz

Weitere Tage „Dein Tag im Park“ fanden noch im Mai, im Juni im Rahmen des Sommerfestes der Stadt Bad Schwalbach, im Juli, im August und im September statt, die dann von der Kulturvereinigung organisiert wurden. Alle Tage waren auch aufgrund des guten Wetters sehr gut besucht und erfolgreich.

Auch 2020 gibt es Bestrebungen, diese erfolgreiche Reihe von Festen fortzuführen.

Die Gruppe Maseltov aus Taunusstein
Vorstandsmitglieder des Fördervereins mit Walking-Acts der Taunusbühne